Sie befinden sich hier: ARMIN » Apotheker

Informationen für Apotheker


Stärkere Fokussierung auf den Heilberuf

  • Die Gesamtmedikation eines Patienten wird durch den Apotheker erfasst. Dabei wird die Medikation auf mögliche Über-, Unter- und Fehlversorgungen hin überprüft und ggf. angepasst.
  • Auf dieser Basis erstellen Ärzte und Apotheker gemeinsam einen Medikationsplan, der dem Patienten eine Übersicht über seine haus- und fachärztlich verordneten Arzneimittel sowie über Arzneimittel der Selbstmedikation gibt.
  • Änderungen der Medikation werden im Medikationsplan erfasst.
  • Die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern wird intensiviert: Über mögliche arzneimittelbezogene Probleme beraten Arzt und Apotheker gemeinsam.
  • Die intensive Betreuung des Patienten verbessert die Therapietreue und dadurch den Therapieerfolg.
  • Die Arbeitsteilung zwischen Arzt und Apotheker ist klar definiert. Die pharmazeutische Expertise der Apotheker wird stärker genutzt.

Ihre Ansprechpartner