Sie befinden sich hier: ARMIN » Patienten » ARMIN - Vorteile für Sie

ARMIN - Vorteile für Patienten

Arzneimitteltherapiesicherheit verbessern
Alle drei Module des Projekts sind darauf ausgerichtet, die Arzneimitteltherapie zu optimieren und Risiken bei der Medikamenteneinnahme zu senken.

Vertrauen stärken
Durch die verstärkte Zusammenarbeit von Arzt und Apotheker haben Sie als Patient eine größere Sicherheit bezüglich ihrer Therapie und Medikation. Arzt und Apotheker prüfen gemeinsam die verordneten und rezeptfreien Medikamente auf Wechselwirkungen sowie weitere mögliche Unverträglichkeiten und erstellen einen individuellen Medikationsplan. Doppeleinnahmen werden somit vermieden.

Der Medikationsplan bietet einen aktuellen Überblick über alle von Ihnen eingenommenen Medikamente. Außerdem ist auch festgehalten, wann und warum Sie welches Medikament einzunehmen. Das erleichtert Ihnen die richtige Medikamenteneinnahme und vermindert das Risiko von Einnahmefehlern. Ebenso lassen sich dadurch Krankenhausaufenthalte wegen unerwünschter Arzneimittelwirkungen vermeiden. Ihre Arzneimitteltherapie wird dadurch sicherer. 

Bei stationären Aufenthalten (z. B. geplante Operation, Reha-Maßnahme) sind die Klinikärzte mit dem aktuellen Medikationsplan umfassend über Ihre Arzneimitteltherapie informiert.

Sie erhalten ein persönliches Tagebuch zur Dokumentation  Ihrer individuellen Messwerte. Es dient Ihrer Arzneimitteltherapiesicherheit und ist ein wichtiger Bestandteil des Informationsaustausches zwischen Patient, Arzt und Apotheker.

Kosten senken
Durch Optimierung von Arzneimitteltherapien können u. a. Folgekosten durch unerwünschte Arzneimittelwirkungen reduziert werden. Dadurch spart die AOK PLUS Geld, das wieder in die medizinische Versorgung der Versicherten investiert wird. So profitiert jeder Versicherte der AOK PLUS direkt vom Modellprojekt.

Die Teilnahme ist für die Versicherten der AOK PLUS freiwillig.

Ihr Ansprechpartner

  • AOK PLUS – die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.
    Sternplatz 7
    01067 Dresden

    Servicetelefon: 0800 247 100 1 (kostenfrei)
    Fax: 0800 247 100 2 100 (kostenfrei)

    www.aokplus-online.de
    service@plus.aok.de